Die Jahreslosung für 2020:
Ich glaube, hilf meinem Unglauben! – Mk 9,24

Nach der Verordnung der Landesregierung und den
Anordnungen unserer Kirche dürfen wir ab Mai wieder
Gottesdienste feiern, freilich unter besonderen Bedingungen:
der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden,
es müssen Mund-Nase-Masken getragen werden und
wir dürfen nicht gemeinsam singen.
In ihren Sitzungen am vergangenen Montag haben die Kirchenvorstände
von Vaake und Veckerhagen beschlossen, diese Regelungen auszuprobieren.

Wir laden herzlich ein Gottesdienst zu feiern

Sonntag, 28.06.2020 – 3. So. n. Trinitatis
10:30 Uhr Gottesdienst in Vaake – Pfarrer Meißner
Kollekte: Projekt Kirchensänger der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern

Dienstag, 30.06.2020
16:00 Uhr Konfirmandenunterricht in der Kirche in Vaake
17:00 Uhr Konfirmandenunterricht in der Kirche in Veckerhagen

Sonntag, 05.07.2020 – 4. So. n. Trinitatis
10:30 Uhr Gottesdienst in Veckerhagen – Pfarrer Wilke
Kollekte: Für das Frauenhaus Kassel

Sonntag, 12.07.2020 – 5. So. n. Trinitatis
10:30 Uhr Gottesdienst in Vaake, Prädikantin Böttcher
Kollekte: Für die Diakonie Deutschland



Informationen der Kirchengemeinden

Beerdigungen finden statt, können aber nur noch im allerengsten Familienkreis stattfinden.

Die Glocken rufen jeden Tag zum Gebet. Das ist in diesen Zeiten wichtiger denn je.
Vielleicht ist diese Krise eine Chance, das persönliche Gebet neu zu entdecken und zu üben.

Ab Freitag, den 27. März läuten in Vaake und Veckerhagen bis auf Weiteres die Glocken
mittags um 12 Uhr. Zu dieser Uhrzeit sollen nach den Absprachen der Kirchenleitungen in
allen Kirchen, evangelischen und katholischen, die Glocken erklingen und zum besonderen
Gebet auffordern. Da, wo wir gerade sind, können wir Fürbitte halten für alle Menschen in
Angst und Sorge; für die, die in Quarantäne leben, für die im Gesundheitsdienst Tätigen, die
vor großen Herausforderungen stehen, – und für die Sterbenden.

Auch zum Abendläuten können wir uns im Beten des Vater Unsers miteinander verbinden,
siehe dazu auch den gemeinsamen Text der christlichen Gemeinden.

Gebet

Gott, hier bin ich und halte inne,
allein und doch verbunden,
in Angst und Hoffnung,
in Sorge und Zuversicht.


Ich bitte dich für alle Kranken und die, die es werden,
für die, die Angst haben, dass der Virus sie erreicht,
für die Sterbenden:
Sei du ihnen nahe und gib Kraft und Hoffnung.


Und ich bitte für alle, die helfen,
für Ärzte und Ärztinnen,
für die, die in den Krankenhäusern und in der Pflege arbeiten,
für die, die unsere tägliche Versorgung sicherstellen,
und auch für alle, die in diesen Tagen um ihre Existenz bangen:
Gib du ihnen nahe und gib Kraft und Hoffnung.


Ich bitte dich, bewahre uns alle in diesen schweren Zeiten
und schenke uns Besonnenheit und Zuversicht im Vertrauen auf dich.

Evangelische Kirchengemeinden in Reinhardshagen
Pfarramt Mündener Straße 44
Mail: pfarramt.reinhardshagen@ekkw.de

Vertretung für Beerdigungen u. andere Amtshandlungen:
Pfarrer Arno Wilke, Kassel
Telefon: 0561/880280
Sonstige Vertretung:
Pfarrerin Irmhild Heinicke, Hofgeismar

Mobil-Tel. 0174/9902844
Sprechstunde freitags von 10:00 bis 11:00 Uhr im Pfarrbüro, Mündener Str. 44

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Mündener Str. 44
I.d.R. freitags 9.00 – 12.00 Uhr
Telefon: 05544/9993387

 

Häusliche Krankenpflege e.V. im Verbund der Diakonie
Obere Kasseler Straße 23, 34359 Reinhardshagen
Telefon: 05544/999849

Bürozeiten: Montag – Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr
Telefon: 05574 – 944815